Datenübertragung


Odette


Das Odette File Transfer Protocol (OFTP) ist ein Protokoll zur direkten elektronischen Übertragung von Dateien zwischen zwei Kommunikationspartnern. Es entspricht der Empfehlung des Verbands der Automobilindustrie, beziehungsweise der Odette-Organisation.



odettelogo (1K)vdalogo (1K)

Ablauf der Kommunikation


Die Kommunikation wird von einem Partner initiiert. Nach Austausch von Odette-IDs und Passwörtern können Dateien in beiden Richtungen ausgetauscht werden. Die Dateien erhalten für die Übertragung einen vorkonfigurierten virtuellen Dateinamen. Daten können per OFTP verschlüsselt oder unverschlüsselt übertragen werden. Nach der Übertragung kann je nach Vereinbarung noch eine Bestätigung in Form eines End to End Response (EERP) erfolgen. Diese kann entweder unmittelbar nach der Übertragung innerhalb der selben Verbindung erfolgen oder der Empfänger wählt sich selbsttätig neuerlich zum ursprünglichen Absender zur Übertragung ein. Erfolgt die Übertragung über einen Dritten, so wird das EERP erst vom endgültigen Empfänger rückübermittelt.